Tagesfahrt - Adalbert Stifter als Denkmalpfleger


27.02.2017 - 29.04.2017

Der Literat Adalbert Stifter (1805-1868) zählt zu den ersten und prominentesten Vorstandsmitgliedern in der 160jährigen Geschichte des Diözesankunstvereins Linz. Ebenso war Adalbert Stifter Gründungsmitglied des 1851 gegründeten Oberösterreichischen Kunstvereins.

Die Fahrt führt an zentrale Orte Stifters in der Auseinandersetzung mit Architektur, Kunst und Denkmal und thematisiert vor dem Hintergrund seiner literarischen Werke seine Stellung zu bedeutenden oberösterreichischen Kunstdenkmalen.

1853 nimmt die „K. K. Centralcommission für Erforschung und Erhaltung der Baudenkmale” ihre Arbeit auf und Adalbert Stifter tritt diesem Gremium bei. Er wird 1854 zum „Conser-vator für das Kronland Ober Oesterreich” ernannt. In regelmäßigen Berichten an die Kommission gibt er Rechenschaft über seine denkmalpflegerische Tätigkeit und verfasst Beiträge zur Kunst- und Denkmalpflege in Linz und OÖ. Aus der Betrachtung des Alten gewinnt Stifter aber auch wesentliche Grundsätze für die Beurteilung des Architektur- und Kunstschaffens seiner eigenen Zeit.

Georg Wilbertz wird - basierend auf Adalbert Stifters kunstwissenschaftlichen und litera-rischen Texten - ein anschauliches Bild seiner denkmalpflegerischen Tätigkeit, seiner architekturästhetischen Positionen und seiner Bedeutung für die Denkmalpflege im Kontext seiner Zeit vermitteln (basierend auf einem Vortrag von Georg Wilbertz beim Tag des Denkmals am 28.9.2014 im Stifterhaus Linz).

 

Treffpunkt: 9.00 Uhr Ignatiuskirche (Alter Dom) Linz
11.00 Uhr: Mariendom, Abfahrt mit einem Reisebus der Fa. Neubauer nach Steyr (Stadtpfarrkirche), Mittagessen, dann Weiterfahrt nach Kefermarkt und Waldburg
ca. 18:00 Uhr Rückkunft in Linz, Hauptbahnhof

 

Referent:  Dr. Georg Wilbertz, Kunsthistoriker, Archäologie und Historiker, Schwerpunkt: Architekturgeschichte und Städtebau des 19. Jh. bis zur Gegenwart

 

Organisation und Begleitung: Dr. Martina Gelsinger

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

       

   

 

 

                         
 

 

Werden Sie Mitglied und profitieren Sie! MITGLIED WERDEN

Abonnieren Sie die Zeitschrift Kunst und Kirche ABO BESTELLEN